Hotline: +49 (0) 3 83 91 - 13 037
A A A

3. Kap Arkona Aquamaris Lauf

Rückblick auf den Lauf 2013

Auf 21,097km oder 10km entlang der schönsten Strände der Insel Rügen

Teilnehmerrekord beim 3. Kap Arkona-Aquamaris-Lauf

Der Kap Arkona-Aquamaris-Lauf ist das Sportereignis in der Nachsaison auf Wittow. Diese Großveranstaltung lockt nun schon im dritten Jahr Hunderte Gäste in der Nachsaison auf das Windland. Insgesamt 422 Teilnehmer starteten am 5. Oktober auf Arkona zum 10-Kilometer-Lauf und zeitgleich zum Halbmarathon am Strand des Seebades Breege-Juliusruh. „Die Strecke ist einzigartig, mit schönen Ausblicken auf die Ostsee. Aber sie ist auch sehr anspruchsvoll, vor allem, wenn wir wie heute Gegenwind haben“, sagte die 16-jährige Eva Lamm (SSV Heidenau). Sie kam als erste weibliche Läuferin nach zehn Kilometern und 39 Minuten ins Ziel - am Strand vor dem „Aquamaris“.

Für Matthias Weippert (FIKO Rostock) war es der dritte Sieg in Folge. „Natürlich wollte ich wieder gewinnen, musste allerdings etwas taktieren, denn die jungen Starter waren schwer einzuschätzen“, so der 36-jährige Sportbiologe aus Rostock. Er konnte das Rennen über die zehn Kilometer im Endspurt für sich entscheiden, bejubelt unter anderem vom Hochsprung-Olympiasieger Gerd Wessig, der 1980 in Moskau nicht nur Gold holte, sondern mit 2,36 Metern einen neuen Weltrekord sprang. Auch die vielen Einheimischen und Gäste begrüßten jeden Läufer mit tosendem Beifall.

Als Halbmarathon-Sieger lief Robin Duha (SG Adelsberg) nach nur 01:17 über die Ziellinie.

Die ältesten Teilnehmer waren Edgar Raschauer (FH SG Stralsund, Jahrgang 1936) und Manfred Schubert (Gartenläufer Dietrichshain, Jahrgang 1937), die für den Halbmarathon 02:15 bzw. 02:39 brauchten, während der jüngste Starter, Tim Alexander Zappa (TSV Eintracht Wolfshagen, Jahrgang 2003), die zehn Kilometer in nur 39 Minuten absolvierte.

Die Starter und Begleiter waren sich einig: Die Organisation war perfekt, die Betreuung vom Feinsten. Das Rundumpaket stimmte, auch dank der zahlreichen Sponsoren. Gründe genug, im kommenden Jahr eine Fortsetzung folgen zu lassen, so Aquamaris-Direktor Harald Dörschel und Sven Uerckwitz, Geschäftsführer der Tourismusgesellschaft Kap Arkona mbH.

 

 

Kap Arkona Aquamaris Lauf 2013

Veranstalter Laufteam Rügen e.V.
Postfach 1201, 18522 Bergen auf Rügen

Ansprechpartner Uta Donner, Christian Rhein
info@kap–arkona–aquamaris–lauf.de

Strecken,*Halbmarathon (nicht amtlich vermessen) und 10 km–Lauf

Ort 18556 Seebad Juliusruh, Wittower Straße 4

Ziel Für alle Läufer am Strand unterhalb der Hotelanlage Aquamaris.